In den Jahren 2004-2005 hat die Ethikkommission (damals in anderer Zusammensetzung) verschiedene ethische Richtlinien und Standesordnungen von IT-Berufsverbänden aus der ganzen Welt analysiert. Basierend auf dem “Code of Ethics and Professional Conduct” des ACM, wurde daraufhin ein Entwurf für die Schweiz erarbeitet.

Diese Richtlinien sollen für die IT Berufsleute in der Schweiz verbindlich sein.

Die aktuelle Version (1.0) der Richtlinien wurde von Vorstand der SI am 2. Juni 2005 gutgeheissen. Anschliessend wurden sie publiziert und einem Vernehmlassungsverfahren unter den Mitgliedern unterzogen. Es folgten intensive Diskussionen und angepasste Richtlinien wurden formell am 1. Januar 2006, nach Konsultativabstimmung in Kraft gesetzt.
Die Ethik-Rictlinien sind für alle Mitglieder der SI bindend.

Falls Sie Fragen haben oder uns Hinweise zur Weiterentwicklung geben möchten, kontaktieren Sie bitte die Ethik-Kommission.

Die Ethik-Richtlinien V1.0:

SI_Ethik-Richtlinien_DEU