Die Software Engineering Special Interest Group SI-SE wurde 1994 gegründet, um die kontinuierliche Weiterbildung im Bereich Software Engineering zu unterstützen. In enger Zusammenarbeit mit der ITG SE von Electrosuisse organisiert SI-SE jedes Jahr eine zweitägige Konferenz mit geladenen Referenten aus Akademie und Wirtschaft. 50-150 IT-Fachleute nehmen an dieser Konferenz teil. Die 22. SI-SE Konferenz widmete sich im Juni 2017 dem Thema „Künstliche Intelligenz trifft Software Engineering“. SI-SE ist die Fachgruppe Software Engineering der Schweizerischen Informatik Gesellschaft.

Weitere Details zu den Mitgliedsbeiträgen (Rabatte, Kollektivmitgliedschaft, etc.) finden Sie in der SI-Übersicht. Die Registrierung erfolgt über das SI-Anmeldeformular.

Ziele

  • Organisation von Weiterbildungsangeboten im Bereich Software Engineering für Personen, die in Praxis oder Forschung mit Software zu tun haben.
  • Knüpfen eines Netzwerks von persönlichen Kontakten zwischen Personen, die sich mit Software Engineering beschäftigen.
  • Förderung von Arbeitsgruppen, die sich mit speziellen Problemen des Software Engineerings beschäftigen.

Events
SI-SE Konferenz (2 Tage)
ITG-SE Tagung  (1/2 Tage)
Die SI-SE organisiert Fachtagungen und Tutorien zu Themen des Software Engineerings und arbeitet mit anderen Fachgruppen der SI zusammen.

Leitung
Präsident, Luc Bläser

Vorstand
Prof. Dr. Luc Bläser, HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Prof. Dr. Martin Glinz, Universität Zürich
Patrick Grässle, Know-Gravity
Dr. Hans-Peter Hoidn
Ivo Ruckstuhl, Zühlke
Dominik Wotruba, Red Hat

Information
Webseite: www.si-se.ch
Mitgliedschaft: https://swissinformatics.org/en/membership/categories

Kontakt

Swiss Informatics Society SI
TO: SI-SE, Special Interest Group of the SI

__________________________