Die Software Engineering Special Interest Group SI-SE wurde 1994 gegründet, um die kontinuierliche Weiterbildung im Bereich Software Engineering zu unterstützen. In enger Zusammenarbeit mit der ITG SE von Electrosuisse organisiert SI-SE jedes Jahr eine zweitägige Konferenz mit geladenen Referenten aus Akademie und Wirtschaft. 50-150 IT-Fachleute nehmen an dieser Konferenz teil. Die 22. SI-SE Konferenz widmete sich im Juni 2017 dem Thema “Künstliche Intelligenz trifft Software Engineering”. SI-SE ist die Fachgruppe Software Engineering der Schweizerischen Informatik Gesellschaft.

Weitere Details zu den Mitgliedsbeiträgen (Rabatte, Kollektivmitgliedschaft, etc.) finden Sie in der SI-Übersicht. Die Registrierung erfolgt über das SI-Anmeldeformular.

Ziele

  • Organisation von Weiterbildungsangeboten im Bereich Software Engineering für Personen, die in Praxis oder Forschung mit Software zu tun haben.
  • Knüpfen eines Netzwerks von persönlichen Kontakten zwischen Personen, die sich mit Software Engineering beschäftigen.
  • Förderung von Arbeitsgruppen, die sich mit speziellen Problemen des Software Engineerings beschäftigen.

Events
SI-SE Konferenz (2 Tage)
ITG-SE Tagung  (1/2 Tage)
Die SI-SE organisiert Fachtagungen und Tutorien zu Themen des Software Engineerings und arbeitet mit anderen Fachgruppen der SI zusammen.

Leitung
Präsident, Bruno Kaiser

Information
Webseite: www.si-se.ch
Mitgliedschaft: https://swissinformatics.org/en/membership/categories

Kontakt

Swiss Informatics Society SI
TO: SI-SE, Special Interest Group of the SI

__________________________