Fachgruppe ICTscope.ch – Scope, Cost und Performance Management in Informatikprojekten

Wir sind die Schweizerische Vereinigung für die Auftraggeberseite und Manager von IKT-Projekten (IKT = Informatik- und Kommunikations-Technologie). Wir fördern die Forschung und Praxisanwendung von

  • ICT Scope Management, d.h. Techniken der IKT-Pflichtenhefterstellung, Ausschreibung, Evaluation, der Vergabe und des Änderungswesens
  • ICT Cost/Schedule Management, insbesondere von Aufwand-und Termin-Schätzverfahren und der Kostenkontrolle
  • ICT Projektfortschritts-Messungen und Projekt-Performance-Mess-Techniken
  • Erfahrungsdaten aus IKT-Projekten, insbesondere deren Sammlung und Publikation sowie Benchmarking

Unser Dienstleistungsangebot

Offertverifikation/Kostenvoranschlag – Sie erhalten eine lieferanten-unabhängige, erfahrungsdaten-gestützte Überprüfung von IKT-Pflichtenheften und einen Kostenvoranschlag (www.ictscope.ch)

Über uns

Wir sind eine schweiz-weit und international gut vernetzte Gruppe von Experten und Anwendern. Gegründet wurde ICTscope.ch im Januar 2014 als Fusion unabhängiger Vorgänger-Fachgruppen (seit 1997 tätig). Wir sind unter dem gleichen Namen ebenfalls eine Fachgruppe der spm Schweizerischen Gesellschaft für Projektmanagement (www.spm.ch).

Erfahren Sie alles Weitere auf unserer Website www.ictscope.ch.

Ansprechgruppen

  • IKT-Benutzerprojektleiter, IKT-Gesamtprojektleiter, Auftraggeber von IKT-Projekten
  • Requirements Engineers, Business Analysts, Business Engineers, Geschäftsprozess-Spezialisten, Product Owner, Product Manager
  • Benutzer-Tester, Benutzer-Test-Manager, IKT-Auditoren

Vorstand

Dr. phil. nat. Simon Moser, Präsident

Seit dem Jahr 1990 beschäftige ich mich als Consultant und Projektleiter mit Aufwandschätzmethoden für Software-Projekte. Die Function Point Methode (in verschiedenen Varianten), COCOMO und weitere Methoden habe ich intensiv in der Praxis angewendet. Aus diesen Erkenntnissen habe ich einen Vorschlag zu wesentlichen Verbesserungen der Function Point Methode entwickelt: die System Meter Methode. Sie unterscheidet klar zwischen Modellierung und Messung und macht dadurch die Vorteile für moderne modell-gestützte Anforderungs- und Software-Engineering Techniken zugänglich. Das Thema hat mich nie mehr losgelassen und ich war 1997 Gründungsmitglied und Präsident von The SEE Group, welche seit Januar 2014 als ICTscope.ch weitergeführt wird.

MAS IT. Ralph Wetter, Vize-Präsident

Lic. oec. publ., dipl. Wirtschaftsinformatiker Rolf Jufer, Training und Events

Dipl. Org. FA und Cert. I.A. Hanspeter Moser, Kassier

Kontaktinformationen

ICTScope.ch

Eystrasse 59

3422 Kirchberg BE

info(at)ictscope.ch